Home
Über mich
Kosmetik
Fruchtsäure Kosmetik
Kurbehandlungen
Fuß- + Handpflege
Fußnagelprobleme
Massagen
Kontakt-Formular
AGB
Gästehaus und Fewo
Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kosmetik Fußpflege Massage

Tina Kron
An der Pfingstweide 26
55278 Hahnheim

1. Behandlungsdauer, Behandlungsbeginn und -Ende
Die Behandlungsdauer ist der Angebots- und Preisliste zu entnehmen. Im Bedarfsfall kann die Behandlungsdauer den Erfordernissen des einzelnen Behandlungsfalls angepasst werden.

2. Abrechnung und Zahlung
Die Abrechnung erfolgt stets auf Grundlage der aktuellen Angebots- und Preisliste, sofern keine gesonderte schriftliche Vereinbarung über Behandlungssätze vorliegen. Alle Leistungen sind unmittelbar nach Erbringung zu bezahlen.

3. Terminabsagen, verspätetes Eintreffen
Vereinbarte Termine sind verbindlich. Termine sind, gleich aus welchen Gründen, mind. 2 Werktage
vorher abzusagen. Im Falle einer nicht fristgerechten Absage eines Termins gilt folgendes:
a) Bei nicht in Anspruch genommenen Leistungen oder verspätetem Eintreffen können bereits
geleistete Zahlungen nicht rückerstattet oder verrechnet werden.
b) Termine die wir nicht weiter vergeben können, werden abzüglich nicht verbrauchter Materialien in Rechnung gestellt.
c) Bei verspätetem Eintreffen wird die volle Behandlungszeit berechnet, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.
d) In begründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden.

4. Geschenkgutscheine und Aktions-Angebote
a) Geschenkgutscheine sind unbefristet gültig. Sie sollten jedoch spätestens innerhalb von 1 Jahr eingelöst werden.
b) Behandlungs-Gutscheine werden am Einlösungstag mit den derzeit gültigen, aktuellen Preislisten verrechnet.
c) Angebots-Aktionen gelten ausschließlich in der ausgeschriebenen Frist. Sofern keine Frist angegeben ist, beträgt die Gültigkeit der Aktion 1 Monat ab Ausstellungs Datum. Ein Anspruch des Angebot besteht nur in diesem Zeitraum. Ansonsten gilt die aktuelle Preisliste.
d) Gutscheine können nur eingelöst werden bei Vorliegen. Sollte ein Gutschein vom Kunden verloren gegangen sein und kann diesbezüglich nicht mehr vorgelegt werden, ist kein Anspruch auf Ausgleich oder Geldrückgabe möglich
e) Gutscheine werden bei Einlösung einbehalten und entwertet.
f)  Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung eines vorliegenden Gutscheines. 

5. Warenumtausch
Aktions-Ware, individuell bestellte Ware oder bereits gekaufte und gebrauchte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen.


6. Mängelansprüche
Sofern die Ware bzw. Behandlung mit Mängeln behaftet ist, werden wir innerhalb von 14 Tagen ab Bekanntwerden des Mangels für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen, sofern dies im möglichen Rahmen liegt. Mängel sind innerhalb von 8 Tagen nach Kauf oder Behandlung im Studio schriftlich einzureichen.

8. Allergien und Krankheiten und deren Folgen:
Jeder Kunde wird angehalten Allergien und Krankheiten, Operation und Ansteckungskrankheiten vor Beginn der Behandlung mitzuteilen. Für jeden Kunden liegt eine Anamnese vor und wird auf den Gesundheitszustand abgefragt. Sollten sich Veränderungen in den Gesundheitsfragen ergeben, ist dies unaufgefordert mitzuteilen. Im Krankheitsfall werden keine Behandlungen ohne Absprache mit dem Hausarzt durch geführt. Für evtl. auftretende Allergien oder Erkrankungen nach einer Behandlung, wird keine Haftung übernommen.

7. Änderungsvorbehalt
Zwischenzeitliche Änderungen in Art und Umfang der Behandlungen sowie Preisen behalt ich mir vor.

8. AGB, Preisliste
Bei Erscheinen neuer AGB bzw. neuer Angebots- und Preislisten verlieren alle vorherigen Vereinbarungen ihre Gültigkeit. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gültig ab 13.09.2013
 

Google Analytics, etracker etc